01.10.2018, von Carsten Anders

THW unterstützt bei Ausbildung

Am Montag Abend (01.10.18.) trainierten 22 Kameraden und Kameradinnen der Freiwilligen Feuerwehr Ruppertshofen auf dem Übungsgelände des THW in Schwäbisch Gmünd.

Mit der Unterstützung einiger Kameraden des THW wurde das Heben von schweren Betonteilen mit hydraulischen Hebewerkzeugen und die Personenrettung mit der sogenannten Schiefen Ebene geübt.

Die Schiefe Ebene ist eine Technik, mit der Verletzte mit Hilfe von Leitern und einer Trage aus Höhen oder Tiefen geborgen werden können.
Auf diese Art ist ein besonders schonender Transport des Patienten möglich.

Gemeinsame Ausbildungsabende dienen auch dem Wissensaustausch zwischen den Organisationen des Katastrophenschutzes. Im Einsatz ist so eine reibungslose Zusammenarbeit möglich.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: