29.10.2019, von Carsten Anders

Spannendes Projekt für die Jugendausbildung 2020 im THW gestartet

Die THW-Jugend Schwäbisch Gmünd baut sich einen neuen Jugendraum in altem Bauwagen.

Getreu des Mottos der THW-Jugend „Spielend helfen lernen“ werden die Jugendlichen im kommenden Jahr einen ausrangierten Bauwagen zu einem neuen Jugendraum aufbereiten.

Anstehende Arbeiten sind die Erneuerung und Abdichtung des Holzdachs, kleinere Reparaturen am Fahrgestell und die Neugestaltung des Innenraums. Das Konzept dazu wird ebenfalls von den Jugendlichen erarbeitet. Neben handwerklichem Geschick müssen die Mitglieder auch Organisationstalent bei der selbständigen Verteilung der Arbeit und bei der Suche nach Sponsoren beweisen.

Der Bauwagen wurde am Abend des 29.10.2019 mit Unterstützung des THW Aalen per Tieflader vom Kinderhaus Waldau abgeholt und wartet nun auf dem Hof des THW Schwäbisch Gmünd auf den Einsatz der Junghelfer.

Der alte Jugendraum wird der Jugendgruppe weiterhin als Arbeitsbereich zur Verfügung stehen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: