20.06.2020, von Markus Kornau

Fahrsicherheitstraining für Helfer

Trotz Corona ist es wichtig, unsere Helfer für Einsätze und deren Gefahren vorzubereiten

Deshalb durften sich drei Helfer von unserem Ortsverband, am Samstag den 20.06.2020, früh morgens auf den Weg zum Verkehrsübungsplatz nach Ehingen machen. Gemeinsam mit Helfern von den Ortsverbänden Heidenheim, Ellwangen, Kirchheim und Geislingen wurden praktische Fahrübungen zum Beherrschen der Einsatzfahrzeuge bei Trockenheit, Nässe und simulierter Glätte durchgeführt.

Fragen wie: „Welche Assistenzsysteme habe ich im Fahrzeug und wie helfen sie mir? Oder wo sind die Probleme und Grenzen der Fahrzeuge?“ konnten durch Vollbremsungen bei verschiedenen Verhältnissen und Ausweichmanövern mit Wasserwänden probiert und erfahren werden.

Nach einem lehrreichen und erfolgreichen Tag erhielten alle Fahrer einen Nachweis über das absolvierte Fahrsicherheitstraining und konnten den Heimweg antreten.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: